Rebecca Reusch vermisst Kripo „dicht am Täter dran“ neue Fotos aufgetaucht Berlin

Rebecca Reusch vermisst Kripo „dicht am Täter dran“ neue Fotos aufgetaucht Berlin

Rebecca Reusch vermisst: Kripo „dicht am Täter dran?“- neue Fotos aufgetaucht – Berlin
Von Rebecca Reusch (15) fehlt seit dem 18. Februar jede Spur. Ihre Schwester hat Foto auf Instagram veröffentlicht.
Vermisste Rebecca Reusch: Kripo „dicht am Täter dran?“- neue Fotos aufgetaucht.
Rebecca Reusch aus Berlin bleibt vermisst. Die Kripo konnte offenbar weitere Indizien sammeln. Die Anwältin des Schwagers äußerte eine merkwürdige These. Schwester Vivien kämpft gegen alle Zweifel an.
Seit dem Morgen des 18. Februar 2019 wird die 15-jährige Rebecca Reusch aus Berlin vermisst.
Die Kripo geht von einem Tötungsdelikt aus. Eine Leiche wurde bislang jedoch nicht gefunden.
Zuletzt übernachtete die Schülerin bei einer ihrer Schwestern und deren Ehemann im Haus des Paares.
Am zehnten Tag nach dem Verschwinden Rebeccas kam es zu einer Festnahme – ihr Schwager steht unter Verdacht.
Die Ermittler suchten auch über die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“.
Am 22. März wurde Florian R. dann freigelassen, bereits zum zweiten Mal. Die Staatsanwaltschaft hält ihn trotzdem weiterhin für tatverdächtig.
Rebecca Reusch vermisst Kripo „dicht am Täter dran“ neue Fotos aufgetaucht Berlin